Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Ev. Kirche Wehr

Familiengottesdienst zum 1. Advent 2014

In der Christuskirche in Öflingen wurde der 1. Advent mit einem Familiengottesdienst mit Taufe und Auftritt der Gruppe "Himmelsschlüssel" gefeiert.

Schaf und Esel erzählen einen Abschnitt aus der Weihnachtsgeschichte aus ihrer Sicht.
Es fällt dabei auf, dass sich der Esel genervt fühlt, weil jetzt so viele fremde Leute in Bethlehem sind, dass man zusammenrücken muss und dass es nicht mehr so ruhig ist.
Danach erscheinen Maria und Josef (ohne selbst ein Wort zu sprechen), und das Jesuskind wird geboren. Dann kommen noch Hirten dazu und berichten von Engeln. Der Esel hält gar nichts davon. Und er weiß auch, dass Hirten keinen guten Ruf haben.
Das Schaf sieht das ganz anders. Es kennt die Hirten und fühlt sich von den Hirten gut versorgt und betreut. Dass der Esel das alles nicht glauben will, erklärt es damit, dass "Esel keine Hirten haben".
Anschließend wies Pfarrer Martin Rathgeber darauf hin, dass bald nach Wehr eine größere Gruppe von Asylbewerbern kommen wird. Es sei die Aufgabe der Christen, sie willkommen zu heißen.
Einige optische Eindrücke unten.