Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Ev. Kirche Wehr

Gemeindeversammlung 2016 in Öflingen

Am 24.01.2016 fand eine Gemeindeversammlung in der Winterkirche in Öflingen statt.

Erik Nehls begrüsst als Vorsitzender der Gemeindeversammlung die Anwesenden.

Pfarrer Peter Hasenbrink stellt sich vor

In Mannheim als Pfarrerssohn geboren studiert Peter Hasenbrink an Studienorten mit unterschiedlicher evangelischer Prägung Theologie. Bevor er nach Wehr kam, war er viele Jahre Pfarrer in Schönau im Wiesental. Er bedankt sich sehr für die freundliche Aufnahme in Wehr.
Peter Hasenbrink ist verheiratet mit insgesamt fünf Kindern und inzwischen auch vier Enkelkindern.

Bericht aus dem KGR

Lutz Jacobi, der Vorsitzende des Kirchengemeinderats (KGR), berichtet:


Rückblick

Zusammenführung der beiden Kirchengemeinden:

  • Die beiden Pfarrbüros aus Wehr und Öflingen wurden in ein Büro in Wehr zusammen-geführt. Für die Gestaltung der jetzt gemeinsamen Internetseite und Gemeindebrief dankt er Karl-Wilhelm Frommeyer.
  • Sanierung Pfarrhaus Wehr und Kirchenheizung: Die Planung und Durchführung dieses Projekts dauerte ein Jahr.
  • Sanierung Pfarrhaus Öflingen für Neubezug; das Pfarrhaus konnte bis auf wenige Einzelheiten rechtzeitig zum Umzug von Pfarrer Martin Rathgeber nach Öflingen hergerichtet werden.
  • Pfarrstellenbesetzung und Einführung von Pfarrer Hasenbrink: Zum 1. Dezember begann die Dienstzeit von Peter Hasenbrink als geschäftsführender Pfarrer in Wehr. Am 1. Adventssonntag wurde er in einem festlichen Gottesdienst eingeführt.
  • Besuch in Teltow: Im Oktober 2015 besuchte ein Gruppe aus Wehr jetzt auch verstärkt von Öflingern die Partnergemeinde in Teltow. Zum Gegenbesuch kommen die Teltower im September 2016 nach Wehr. Organisiert werden die Besuche vom kürzlich wiedergewählten Team: Wolfgang Class (Vorsitzender), Ute Class (Stellvertreterin), Eva Maria Frommeyer (Schriftführerin). Die Gemeinde wird herzlich zum Mitmachen eingeladen.
  • Gemeindefeste mit neuem Festausschuss: Leiter des neuen Festausschusses für die Gemeindefeste sind Karl-Wilhelm Frommeyer und Jürgen Pieck.
  • Kirchgeld für Abendmahlsgeschirr: Vom Kirchgeld, das für das Jahr 2015 eingegangen ist (ca. 5.000 €), wird ein neues Abendmahlsgeschirr (4 Kelche und ein Krug) angeschafft.
  • Neuer Kirchendiener:  Zum 1. Januar diesen Jahres übernahm Uwe Spengler das Amt.
Ausblick
 
  • Zusammenarbeit der beiden Pfarrer: Martin Rathgeber beschreibt die Aufgabenverteilung beider Pfarrer als Zusammenarbeit für beide Gemeindeteile, wobei er selbst neben seiner halben Stelle als Krankenhaus- und Kurseelsorger zu 50 % in der Gemeinde arbeitet. Beide Pfarrer werden die anfallenden Kasualien, Gottesdienste und Leitungsaufgaben in Gruppen (einschließlich Konfiarbeit) dritteln. Die Besuche und repräsentative Termine teilen sie sich regional auf (Hasenbrink in Wehr, Rathgeber in Öflingen). 
  • Die Gottesdienstzeiten werden sich in Zukunft eher nicht ändern. Darüber ist für den nächsten Gemeindebrief ein Artukel von Herrn Jacobi angekündigt.
  • Die Außenrenovierung des Kirchturms in Wehr steht noch an, dazu Renovierungsarbeiten an der Christuskirche. Der Kirchengemeinderat wird darüber beraten und informieren.
  • Die Finanzen der Kirchengemeinde sind geordnet. Sobald das Verwaltungs- und Rechnungsamt in Lörrach den Abschluss für das Jahr 2015 zustellt, wird darüber berichtet.
  • Die Kirchengemeinde unterstützt die Initiative zur Begleitung der Flüchtlinge in Wehr. Der Kirchengemeinderat begrüßt die Mitarbeit der Gemeindeglieder in der Flüchtlingsinitiative "Netzwerk Integration".