Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Ev. Kirche Wehr

We(h)r-Wie-Was Gottesdienst am 14.12.2014

"Weihnachten ist geschenkt"

Das Motto für diesen Gottesdienst ist ja leicht erkennbar doppeldeutig.
Im Anspiel wurde auf die Bedeutung "man lässt das besser" eingegangen. Es kommt eine Familie zum Weihnachten Feiern zusammen, in der sofort Streit ausbricht über alles und jedes. Sicherlich etwas überzeichnet - aber es gab direkt Applaus. Das zeigte, dass die Diskrepanz zwischen hochgesteckten Erwartungen und der Realität schon einmal erlebt wurde.
In seiner kurzen Predigt ging Pfarrer Martin Rathgeber auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes ein, dass uns wirklich etwas geschenkt wird - aber das Annehmen ist nicht einfach. Er ermutigte, mit Geduld und Liebe kleine Schritte zu wagen, sich nicht entmutigen zu lassen.
Die Band Schwe(h)relos hatte wieder ein aktuelles Liedprogramm vorbereitet und annimierte zum Mitsingen, Mitklatschen.